„Unterschätze niemals die Suchtgefahr“

Glücksspiel am Automaten!


Spielsucht Banner

Wir können es nicht oft genug betonen, daher wird es immer wieder solche Signalzeichen von uns geben. Dass wir Freunde des Glücksspiels sind ist kein Geheimnis, aber wir sind uns sehr wohl auch unserer Verantwortung bewusst. Was uns von all den anderen unterscheidet?

Unser stetiger Begleiter ist die Wahrheit und dazu gehört eben auch dieser dunkle Aspekt der Spielsucht.

Zu viele Menschen spielen Geld was sie nicht haben, zu viele Menschen gewöhnen daran die Spielhalle als Zufluchtsort zu nutzen! Das Problem ist nicht, dass man in den meisten Fällen der Spielsucht gar nicht merkt dass man es ist. Es gibt einfach nur immer wieder aufs neue Gründe, die das exzessive Spielverhalten begründen. Oder besser gesagt, die eigene Wahrnehmung auf die Situation verändern.

Spiele IMMER nur mit Geld, dass du ÜBRIG hast

Ab dem Moment, ab dem du in die Spielothek gehst, weil du gewinnen MUSST, hast du schon verloren. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche und wir erklären dir auch gerne warum.

Es ist egal ob du gewinnst oder verlierst, weil sich dein Gehirn die Situation gemerkt hat, dass die Spielothek in NOT geholfen hat. Spätestens wenn du wieder irgendwann in einer Notsituation bist, wirst du bewusst oder unterbewusst die Spielothek als potentiellen Unterstützer für deine Probleme in Betracht ziehen.

Das Problem an der Wurzel zu packen ist alles andere als einfach

Aber in vielen Fällen ist leider die Spielothek oder der damit im Zusammenhang stehende Verlust des Bezuges zur Realität die Ursache für diese Situation. Wer Hilfe beim Problem sucht, dem wird nicht geholfen. Das wäre ungefähr genauso paradox, wie als würde man von seinem Partner betrogen werden, sucht aber bei ihm Trost. Um dieses Problem aus der Welt zu schaffen, sollte man ihm eigentlich den Rücken zukehren. Kein Problem der Welt hat es verdient, dauerhaft in deinem Leben zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.